FSS.social
12Mrz 130

IBM Notes 9 erscheint am 21.03.2013

am Dienstag, den 12. März 2013

Jetzt ist es offiziell: die englische Version der Notes/Domino Social Edition 9 wird am 21.03. erscheinen - die deutsche Version dann wie üblich rund 4 Wochen später.

21Dez 120

Aktualisierte Roadmap für IBM Notes und Domino

am Freitag, den 21. Dezember 2012

Ed Brill hat eine aktualisierte Fassung der IBM Messaging and Collaboration Roadmap - Notes and Domino update - December 2012 zur Verfügung gestellt. Sie enthält neben Infos zu weiteren Updates auch Neuigkeiten zur Social Edition (Beta).
Eine PDF-Version steht ebenfalls auf SlideShare zum Download bereit.

14Dez 120

IBM Notes/Domino 9.0 Public Beta ist verfügbar

am Freitag, den 14. Dezember 2012

Die bisher unter 8.5.4 Social Edition bekannte und inzwischen mit 9.0 bezeichnete Version von (bisher unter Lotus bekannte 😉 IBM Notes/Domino steht seit gestern abend in der Public Beta zur Verfügung.

Sie kann direkt bei IBM unter diesem https://www14.software.ibm.com/webapp/iwm/web/reg/signup.do?source=swg-beta-nodoso&S_PKG=dl">Link heruntergeladen werden. Man benötigt dazu eine gültige (und kostenfrei erhältliche) IBM-ID.

Folgende Pakete stehen zur Verfügung:

  • V90_CD6_12072012 (Domino Server, Basic Client, Notes Browser Plugin)
  • WCT9.0_20121208.0914 (Windows Standard Client, Designer and Admin)
  • WCL9.0_20121208.1203 (Linux/Mac Standard Client)
15Nov 120

IBM Notes und Domino Social Edition Public Beta für 14.12.2012 geplant

am Donnerstag, den 15. November 2012

IBM hat für die Version 8.5.4 und die "Social Edition" eine öffentliche Beta-Version für den 14.12.2012 angekündigt. Wer daran teilnehmen möchte, kann sich über diesen Link registrieren. Eine gültige IBM-ID wird benötigt.

Nach der durchgeführten Registration wird man per E-Mail auf das Erscheinen der Beta aufmerksam gemacht.

Schwerpunkte der Version sind

  • der Activity Stream, der neue Informationen für den Benutzer aufbereitet,
  • die "Embedded Experieces", die eine direkte Bearbeitung von Transaktionen (z.B. Workflowschritten, die bisher meist über DocLinks in die Anwendung verzweigten) im Stream oder einer E-Mail ermöglichen und
  • das Browser-Plug-In, welches die Bearbeitung von Notes-Datenbanken ohne weitere Konvertierung im Browser (Firefox/Internet Explorer) ermöglicht.