FSS.social
18Mai 090

8.5.1 bringt ActiveSync-Unterstützung

am Montag, den 18. Mai 2009

Die seit kurzem als Beta zur Verfügung stehende Version 8.5.1 bringt unter anderem die ActiveSync-Unterstützung für Lotus Notes Traveler mit.

Zwar konnte man auch bisher schon über iNotes auf die Mails und Kalendereinträge z.B. mit einem iPhone zugreifen - allerdings nur online und dementsprechend träge oder auch mal gar nicht - je nach Qualität der Netzanbindung. Jede Änderung musste online geschehen.

Dank ActiveSync können mobile Endgeräte, die dieses Verfahren unterstützen (z.B. iPhone, Windows Mobile PDA's, Symbian-Geräte) nun im Push-Verfahren Mails, Kalendereinträge und Adressen vom Domino-Server empfangen.

Vor einiger Zeit ist Google einen ähnlichen Weg gegangen und hat die ActiveSync-Technologie bei Microsoft lizenziert. Wer den Google-Kalender oder die Kontakte benutzt, braucht auf seinem Endgerät nur den Google-Server als Exchange-Server einzutragen und schon "rutschen" Termine und Kontakte automatisch auf das mobile Endgerät. Wird am PC ein Termin online hinzugefügt, ist er automatisch Sekunden später auf dem Endgerät eingetragen (und natürlich umgekehrt). Eine manuelle Synchronisation an der Docking-Station kann damit entfallen.

Ist das Verfahren und Lotus Notes Domino ähnlich komfortabel, so kann man dies getrost als einen Quantensprung bei der Anbindung mobile Endgeräte an Lotus Notes Domino bezeichnen.

13Jan 090

Unternehmen mit 500 Angestellen stellt von Lotus Notes 6.5 auf GMail um

am Dienstag, den 13. Januar 2009

Eine Firma mit 500 Angestellten wechselt von Lotus Notes 6.5 zu Google Gmail. Die Premier Version, die für jeden User 50$ pro Jahr kostet, bietet Unternehmen aller Größen eine Gruppe von Anwendungen wie Gmail webmail, freigegebene Kalender, Googledocs, instantmessaging über Internet Protocol Service.
Seit 2 Jahren haben sehr wenige Firmen die große Entscheidung getroffen Google docs als Ersatz für Microsoft Office oder ähnliche Programme zu nutzen. Nach einer Kalkulation von bringt der Wechsel von Notes zu Gmail in 5 Jahren eine Ersparnis von 900.000$ im Bereich Labor und Betriebskosten. Die Kosten für Google betragen auf 5 Jahre gesehen über 1.000.000$, dass wären pro User 33,33$ pro Monat. Lotus Notes Hosted Messaging hingegen kostet gerade mal zwischen 8$ und 14$ pro Monat.

Link zum original Artikel.