FSS.social
25Okt 120

Designer Client: Installation des Upgrade Pack 1 für 8.5.3 wenn man bereits eine ältere extended Lib verwendete

am Donnerstag, den 25. Oktober 2012

Wer bei seinem Notes-Designer bereits eine ältere Version der Extended Lib installiert hat, kann bei der Installation des Update Packs 1 eine kleine Überraschung erleben. Wenn das Installationsprogramm eine ältere Version der extended Lib entdeckt, bricht es die Installation ab und verweist auf seine Log-Dateien.

Anbei eine kleine Beschreibung wie man alle alten Elemente der Extended Lib aus dem Designer entfernt.

Schritt 1: Über den Client die Extended Lib deinstallieren
Im Designer wählt man den Menü-Eintrag "
FileApplicationApplication Management" aus und deinstalliert alle Einträge die mit XPages Extension Library, Domino Access Services und Wink zu tun haben
Um die Deinstallation abzuschließen sollte man Notes neu starten.

Schritt 2: Alte Dateien manuell löschen
Anschließend sollte man die folgenden Verzeichnisse überprüfen und die Dateien löschen in deren Dateinamen "
domino.das", "domino.services", "wink" oder "extlib" steht.

- frameworksharedeclipsefeatures

- frameworksharedeclipseplugins

- datadominoworkspaceapplicationseclipsefeatures

- datadominoworkspaceapplicationseclipseplugins

- dataworkspaceapplicationseclipsefeatures

- dataworkspaceapplicationseclipseplugins



Link zu einer englischen Beschreibung der Installation inkl für verschiedene Betriebssysteme

11Jan 120

JDBC-Projekt für den Zugriff auf Domino-Daten

am Mittwoch, den 11. Januar 2012

Auf OpenNTF.Org ist seit kurzen ein Projekt veröffentlicht, das sich mit dem Zugriff auf Domino-Daten mittels JDBC-Driver - insbesondere über XPages, aber auch Drittanwendungen wie z. B. Reportgeneratoren, die über JDBC kommunizieren können - beschäftigt. Es ermöglicht den Zugriff auf Ansichten über Server- und Datenbankengrenzen hinweg und erlaubt so z. B. die Auswertung und Darstellung verschiedenster Datenbestände.
Als Basis wird SQLite verwendet. Erforderlich sind Domino 8.5.3, die neueste Extension Library, sowie ein weiteres OpenNTF-Projekt mit dem Namen OSGI Tasklet Service for IBM Lotus Domino.
Testen konnten wir bisher noch nicht, zumal die Implementierung nicht ganz banal und offenbar etwas aufwendiger ist. Insgesamt aber für bestimmte Szenarien ein recht spannendes Projekt...


Vollständiger Artikel