FSS.social
11Jun 130

CKEditor und IE10

am Dienstag, den 11. Juni 2013

Ältere Versionen des CKEditors vertragen sich nicht mit IE10.
(Die Fläche, wo man normalerweise den Text bearbeiten kann, wird ausgegraut angezeigt)
Die Inkompatibilität wurde mit der CKEditor Version 3.6.6 behoben.

Bei Domino tritt die Inkompatibilität unter Domino 8.5.2 auf und ist mit 8.5.3 behoben.

14Feb 120

Neues Redbook: Lotus Domino Development Best Practices

am Dienstag, den 14. Februar 2012

Braucht man wohl nicht viel zu sagen - außer: Danke Annett...

28Nov 110

CKEditor Konfiguration

am Montag, den 28. November 2011

Content-Type: multipart/related; boundary="=_related 003073B0C1257959_=" This is a multipart message in MIME format.

21Nov 110

Scrollbars einer Ansicht ohne Repeater unter XPages

am Montag, den 21. November 2011

Das hier angesprochene Problem wurde bereits vor über einem Jahr thematisiert - nämlich hier. Im Wesentlichen geht es darum, die Scrollbars einer Ansicht so zu platzieren, daß die Spaltenüberschriften nicht "weggescrollt" werden. Für Firefox 8.0, Opera 11.52, Google Chrome 15.0.874.121 m und Safari 5.0.3 gibt's zumindest unter 8.5.2FP1 eine Lösung - beim IE 8 (andere hab' ich noch nicht getestet) klappt's leider nicht - undzwar indem man die display-Eigenschaft des tbody-tags auf "inline", "inline-block" oder "block" setzt, also per CSS bspw. so:

.xspdataTable tbody {

display:inline-block;

}


Blöd ist nur, daß man dann die Ansicht(en) komplett neu skalieren muss, da die Abstände und Ränder der Spalten und Überschriften meistens nicht mehr passen. Stellt sich also die Frage, ob man den Aufwand für eine Umstellung auf sich nehmen will/kann, oder eben doch andere Wege beschreitet. In jedem Fall wäre es schön, solch banale Dinge nicht mühsam ausprobieren zu müssen...


P.S.: Eigentlich wollte ich dies auch unter o. gen. Link posten, aber ich habe es leider mit meinem IBM-Account bisher nicht hinbekommen. Werde das bei Gelegenheit nachholen...

27Okt 110

CKEditor für die klassische Notes-Web-Entwicklung

am Donnerstag, den 27. Oktober 2011

Der CKEditor ist ein recht mächtiger Rich-Text-Editor, den man in seine webfähigen Anwendung einbauen kann.
Der eine oder andere mag ihn noch unter den Namen FCKEditor kennen.

Der Editor kennt eine ganze Anzahl von Aktionen/Befehle, die man auch auskonfigurieren kann.

Zusätzlich kann man den Editor um selbstgeschriebene Plugins erweitern.

Seit Notes 8.5.2 ist der CKEditor Bestandteil der Notes-Umgebung. Allerdings profitiert man nur unter XPages vom Editor.
Nun kann oder will man nicht alle Anwendungen gleich auf XPages heben um in den Genuss des Editors zu kommen.

Es gibt allerdings auch Wege den Editor bei klassischen Notes-Web-Anwendungen einzubinden.
Zum Beispiel in dem
Blog von Tommy Valand kann man eine Demo-Notes-Datenbank finden wo der CKEditor in eine Form eingebunden wurde.
Die Demo-Datenbank geht von einem 8.5.2er Server aus und greift auf die CKEditor Version des Servers zu.

Mit wenigen Anpassungen haben wir die Demo-Datenbank unter 8.5.1 zum Fliegen bekommen und haben nebenbei die neueste Version des CKEditors eingebunden.
Allerdings liegen hier die Dateien der neuen CKEditors (noch) auf dem Server.

Im nächsten Schritt werden wir die Editor-Dateien der neuen Version in die Notes-Datenbank integrieren.
Sobald es hierzu Erfolgsmeldungen gibt, werde ich mich in diesem Blog wieder zu Wort melden.

Anbei noch ein paar nützliche Infos rund zum CKEditor.
Homepage vom CKEditor
Ein
Tutorial in dem beschrieben wird wie man ein selbstgeschriebenes Plugin einbaut.

20Okt 110

Anzeige von leeren Kategorien unter XPages

am Donnerstag, den 20. Oktober 2011

Das die Option "Leere Kategorien nicht anzeigen (Don't show emtpy Categories)" einer Ansicht unter XPages Probleme bereitet, ist mittlerweile wohl hinreichend bekannt. Es werden dann gar keine Dokumente angezeigt. Hinweise hierauf finden sich u. A. hier.
Darüber hinaus hat sich bei uns jetzt noch ein weiteres Problem eingestellt: ich referenziere in einem viewPanel eine Ansicht, deren Kategorisierung auf einem Feld basiert, dessen Werte mit "" getrennt sind (oder die Ansicht baut das aus verschiedenen Feldern zusammen - egal). Wenn hier ein "Leerwert" zustandekommt, weil z.B die Formel nicht mehr hergibt, wird die jeweilige "Kategorie" üblicherweise mit "(nicht kategorisiert)" angezeigt. Soweit, so gut. In dem viewPanel sehe ich aber statt "(nicht kategorisiert)" leere Zeilen. Warum? Im Client wird es doch korrekt angezeigt...
Nach einigem Hin und Her fand ich heraus, das ich der Spalte einen angepasstem Namen gegeben hatte - also einen String (in meinem Fall: "viewpath"). Ich habe den Namen (nicht den Titel!) der Spalte dann auf "$20" geändert und schon hat's geklappt. Ich habe die Spaltenformel dann dahingehend angepasst, dass statt "(nicht kategorisiert)" etwas anderes angezeigt werden sollte. Mit dem "angepassten Spaltennamen" konnte der Client das dann auch nicht mehr umsetzen - ohne schon...