FSS.social
21Dez 120

Aktualisierte Roadmap für IBM Notes und Domino

am Freitag, den 21. Dezember 2012

Ed Brill hat eine aktualisierte Fassung der IBM Messaging and Collaboration Roadmap - Notes and Domino update - December 2012 zur Verfügung gestellt. Sie enthält neben Infos zu weiteren Updates auch Neuigkeiten zur Social Edition (Beta).
Eine PDF-Version steht ebenfalls auf SlideShare zum Download bereit.

14Dez 120

IBM Notes/Domino 9.0 Public Beta ist verfügbar

am Freitag, den 14. Dezember 2012

Die bisher unter 8.5.4 Social Edition bekannte und inzwischen mit 9.0 bezeichnete Version von (bisher unter Lotus bekannte 😉 IBM Notes/Domino steht seit gestern abend in der Public Beta zur Verfügung.

Sie kann direkt bei IBM unter diesem https://www14.software.ibm.com/webapp/iwm/web/reg/signup.do?source=swg-beta-nodoso&S_PKG=dl">Link heruntergeladen werden. Man benötigt dazu eine gültige (und kostenfrei erhältliche) IBM-ID.

Folgende Pakete stehen zur Verfügung:

  • V90_CD6_12072012 (Domino Server, Basic Client, Notes Browser Plugin)
  • WCT9.0_20121208.0914 (Windows Standard Client, Designer and Admin)
  • WCL9.0_20121208.1203 (Linux/Mac Standard Client)
10Dez 120

Auflistung der Notes&Domino Alleinstellungsmerkmale

am Montag, den 10. Dezember 2012

Stefan Krüger/IBM hat auf der Euluc-Plattform der DNUG einen interessanten Artikel eingestellt, der die Alleinstellungsmerkmale von Notes/Domino auflistet. Die Auflistung berücksichtigt bereits die nächste Version "Social Edition" der Software.

Hier der Artikel.

7Dez 120

Google+ Communities und aktuelle Zahlen

am Freitag, den 7. Dezember 2012

Google hat aktuelle Zahlen zu seinem sozialen Netzwerk Google+ bekannt gegeben:

  • 500 Millionen Menschen sind Google+ Mitglied
  • Davon sind 235 Millionen Anwender aktiv (dazu zählen Aktivitäten im Android App-Store (Google Play), Nutzer von Gmail und Personen, die Suchergebnisse teilen)
  • Auf Google+ selber sind es zur Zeit 135 Millionen User, die das Netzwerk aktiv nutzen.

Es wird zwar immer mehr Aktivität in dem Netzwerk verzeichnet, doch erreichen die Zahlen noch nicht annähernd die Zahlen des Platzhirsches Facebook. Dort sollen es nämlich derzeit 1 Milliarde aktive Anwender geben. Das ist mehr als das siebenfache von Google+.

Google gibt aber nicht auf und hat gestern ein neues Feature zu seinem Netzwerk hinzugefügt - Communities.

Die Communities lassen sich mit den Gruppen auf Facebook vergleichen. Jeder kann eine Community gründen und diese für alle Anwender freigeben oder privat halten. Der Hauptfokus der Communities ist es gleichgesinnte zu finden und sich mit diesen auszutauschen. In der gegründeten Gruppe kann sich mit allen anderen Mitgliedern zu einem ausgesuchten Thema ausgetauscht werden.

Zum Austauschen mit den anderen Mitgliedern stehen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Veranstaltungen einstellen
  • Diskussionen führen
  • Fotos teilen
  • Online Treffen via Hangout (eine Art Gruppen-Videokonferenz) durchführen

Ein erster Blick in die Communities erwirkt einen sehr aufgeräumten Eindruck. Das Design unterscheidet sich kaum vom gesamten Design des sozialen Netzwerkes. Sich auf Anhieb zurecht zu finden fällt dementsprechend nicht schwer.

Was ist Ihr Eindruck zu Google+ und den neuen Communities?

Quellen: Google+: Zahlen, Gruppen und Fotos, Anzahl Facebook-Nutzer

6Dez 120

IBM gibt das Social Business Toolkit SDK als Open Source frei

am Donnerstag, den 6. Dezember 2012

Das SDK richtet sich an Web- und Javaentwickler um den Zugriff auf die Social Anwendungen der IBM wie "IBM Connections" oder "IBM SmartCloud für Social Business" (vormals Lotus Live) zu vereinfachen.

Das Toolkit läuft auf einem Java Applikation Server wie WebSphere Application Server, Tomcat, WebSphere Portal oder Domino.

Nähere Informationen inkl. eines anschaulichen Videos finden sich auf OpenNTF.org.