FSS.social
30Jan 120

Lotus Symphony 3.0.1 verfügbar

am Montag, den 30. Januar 2012

Seit einer Woche steht eine neue Version von Lotus Symphony zur Verfügung. Diese neue Version (3.0.1) soll das letzte Update sein, welches alleinig aus dem Hause IBM kommt.

Lotus Symphony setzt auf der OpenOffice-Basis auf und wurde bisher nur von IBM weiterentwickelt. Nun wird jedoch begonnen stärker zusammen mit Apache an OpenOffice zu arbeiten. Es soll trotzdem weiterhin eine "IBM Edition" von dem gemeinsam Entwickelten Produkt geben.


Änderungen in der jetzigen Versionen sind unter anderen:

Quelle: IBM Lotus Symphony Release Notes

General

  • Opening Microsoft Office 2007 documents that are protected by a password.
  • More numbering and bullet styles.
  • Performance enhancement for autosave.
  • Homepage enhancement.

Presentations

  • Editing speaker notes in normal view.
  • Coping data from a spreadsheet as a link.

Spreadsheets

  • Keeping formatting in DataPilot tables.
  • 1 million rows support in spreadsheets
  • Preserving the cell comments in Microsoft Office 2007 Excel files after save it in Lotus Symphony.

Charts

  • New chart types.
  • Inserting new level categories in chart data.
  • Including values from hidden cells.
  • Rotating text in data labels.


Quelle: EdBrill

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.