FSS.social
25Nov 110

Google schaltet erste Google+ Werbung

am Freitag, den 25. November 2011

Google+ ist noch nicht so lange am Markt, trotzdem aber schon sehr bekannt. Die Teilnehmer stammen derzeit noch stark aus dem technischen Bereich. Der "normale" Anwender, der sich nicht tag täglich mit den Neuerungen des Internets auseinandersetzt,  ist noch nicht so stark in Googles sozialen Netzwerk vertreten.

Während die einen bereits den Untergang von Google+ vorhersagen, baut Google das Netzwerk immer weiter aus. Erst seit kurzem dürfen die Teilnehmer "Seiten" erstellen, auf denen sie sich bestimmten Themen widmen oder ein Unternehmensprofil aufbauen. Zuvor hat Google nur personenbezogene Profile zugelassen.

Das Google noch etwas Arbeit zu leisten hat, steht nicht in Frage. Die Frage ist, wird Google es schaffen den bereits stark gesättigten Markt aufzumischen?

Viele  Anwender haben sich bei Facebook registriert und ihre Profile auf anderen Seiten wie StudiVZ, MeinVZ, Lokalisten, ... nach und nach gelöscht. Diese Masse dazu zu bewegen bei Google+ mitzumachen wird keine leichte Aufgabe.

Google scheint genau dieses Problem nun angehen zu wollen und schaltet die erste Werbung für den amerikanischen Markt. Sehen Sie selbst:

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.