FSS.social
22Aug 110

Verändern der Schablonennamen via Lotus Script

am Montag, den 22. August 2011

Mehrere Datenbanken sollen das Design von einer Schablone erben?
Kein Problem mit wenigen Handgriffen ist eine derartige Aufgabe gewöhnlich gemeistert.

Wesentlich komplizierter wird es jedoch, wenn das Design einer Schablone verborgen werden soll.
Mit Hilfe einer zweiten Datenbank, einem Replace Design und einem Kreuz beim Design verstecken ist der Inhalt des Designs verborgen.

Doch die Schablone kann dann nur noch Designelemente erben, aber selbst nichts mehr vererben.

Eilt man zu den Eigenschaften der Datenbank, - wo man dies normalerweise ändern kann - stellt man schnell fest, dass diese Eigenschaften nicht mehr zur Verfügung stehen.

Nach einer ganzen Weile des Suchens fand ich eine Routine mit dem man die Schablonennamen per Lotus-Script anpassen kann:
(Wert der Konstanten entsprechend setzen und den Code in einen Agenten kopieren)



Sub
Initialize
Const dbserver = "" ' Server auf dem die Datenbank liegt
Const dbpath = "" ' Pfadname zur Datenbank
Const inheritedTemplate = "" ' Name der Schablone von dem das Design geerbt werden soll
Const masterTemplate = "" ' Name der Masterschablone

Dim session As New NotesSession
Dim db As NotesDatabase
Dim iconDoc As NotesDocument
Dim curTitle As string

Set db = New NotesDatabase(dbserver,dbpath)
curTitle = db.Title

Set iconDoc = db.GetDocumentByID("FFFF0010")
iconDoc.~$Title = curTitle

Call iconDoc.Save(True,True)

db.title = curTitle & Chr$(10)

db.title = curTitle & Chr$(10) & "#1" & masterTemplate & Chr$(10) & "#2" & inheritedTemplate
End
Sub
>

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.